PKW gegen Baum in Hochwart
Um 19:53 Uhr löste die Landesleitzentrale „Florian Steiermark“ Sirenenalarm für die Feuerwehr Penzendorf aus. Grund der Alarmierung war ein Verkehrsunfall mit zwei verletzten Personen in Hochwart.

Am Einsatzort fand Kommandant-Stellvertreter und Einsatzleiter OBI Manfred Ertl einen PKW vor, welcher aus bisher ungeklärter Ursache von der Straße abkam, einen Baum touchierte und folglich in einer Wiese neben der Straße zu stehen kam.

Unsere Aufgabe bestand darin, einen Brandschutz aufzubauen, die Straße zu sperren, die ausgelaufenen Betriebsmittel zu binden und den PKW abzusichern.

Die beiden Insassen des PKW konnten das Fahrzeug mit Verletzungen unbestimmten Grades selbstständig verlassen.

Nach rund einer Stunde konnten wir wieder ins Rüsthaus einrücken und unsere Einsatzbereitschaft herstellen.

Alarmierungsart: Sirene, SMS
Alarmierungsgrund: T03-PKW-Bergung
Alarmierungszeit: 19:53 Uhr
Einsatzende: 21:00 Uhr
Einsatzleiter: OBI Manfred Ertl
Eingesetzt waren: RLF-A, KLF-A und MTF-A Penzendorf mit 27 Mann
Weiters: Rotes Kreuz Hartberg mit 1 RTW und 3 Mann

Bericht: LM d. V. Matthias Novacek
Fotos: OLM d. V. Markus Kirchsteiger 

20.07.2020

Weitere Beiträge

Mehr Beiträge anzeigen