Zwei Busbergungen durch starken Schneefall
Heute wurden wir um 9:01 Uhr mittels Sirenenalarm zu zwei Busbergungen auf die Neudorfstraße Höhe Sägewerk Ertl alarmiert. Ein Linienbus war bereits einige Zeit vor unserer Alarmierung aus ungeklärter Ursache in den Graben gerutscht. Vom Buslenker wurde aber ein zweiter Bus zur Bergung angefordert. Dieses Vorhaben missglückte und beide Busse landeten schließlich im Graben. Zur Bergung der beiden Busse musste vom Einsatzleiter das SRF Hartberg angefordert werden. Beide Busse wurden mittels Seilwinden geborgen und konnten die Fahrten mit Verspätung fortsetzen. Es befanden sich in keine Passagiere in den Bussen. Verletzt wurde niemand.
Wir bedanken uns bei der FF Hartberg für die hervorragende Zusammenarbeit!

Alarmierungsart: Sirene, SMS
Alarmierungsgrund: T03-Fahrzeugbergung
Alarmierungszeit: 09:01 Uhr
Einsatzende: 10:30 Uhr
Einsatzleiter: FM Karl Wilfinger
  • Eingesetzt waren: RLF, KLF, MTF Penzendorf mit 13 Mann
  • Weitere Einsatzkräfte: FF Hartberg mit RLF, SRF und KDO und 7 Mann
Fotos: HFM Martin Peinsipp
Bericht: FM Matthias Novacek
07.02.2018   

Weitere Beiträge

Mehr Beiträge anzeigen