Rüsthausbau – Woche 46: Update vom 13.11.2021

Zwei Monate sind seit dem letzten Update vergangen und auf unserer Baustelle verlagern sich die Arbeiten Schritt für Schritt nach Innen. Mittlerweile wurden Umfangreiche Arbeiten an der Außenfassade vorgenommen, die Garagentore sowie Fenster und Türen wurden bereits verbaut, Abflusse, Leitungen und Elektrik wurden ebenfalls verbaut und der Spielplatz wurde am 23. Oktober offiziell eröffnet. Bezüglich des Gemeindemuseums sei bereits verraten: Die Feuerwehr Penzendorf wird einen großen Teil ihrer Geschichte im Museum widerspiegeln. 

Alles in Allem befindet sich das Gesamtprojekt nachwievor voll im zeitlichen, als auch im finanziellen Rahmen. 

 

 

Rüsthausbau – Woche 37: Update vom 12.09.2021

Seit dem letzten Update hat sich sehr viel getan! Der Rüsthaus-Vorplatz wurde mittlerweile planiert und gefestigt, die Stützmauer in Richtung Gemeindeamt steht ebenfalls und auch der Sirenenmast wurde am kürzlich fertiggestellten Schlauchturm bereits montiert. Parallel zu den Arbeiten am Nord-Eingang stehen die Dämm- und Flämmarbeiten kurz vor der Fertigstellung und der Innenputz wird bereits Mitte September folgen. Der Spielplatz wurde nun fast zur Gänze fertiggestellt, lediglich wenige Arbeiten fehlen noch zur Komplettierung. Die Arbeiten am Heimat- bzw. Gemeindemuseum laufen ebenfalls auf Hochtouren!

 

 

 

Rüsthausbau – Woche 34: Update vom 20.08.2021

Mittlerweile sind die Flämmarbeiten fast zur Gänze erledigt, das Stiegenhaus und der Schlauchturm wurden ebenfalls fertiggestellt und die Kanalisation steht genauso kurz vor der Fertigstellung. Seit dem letzten Update wurden auch umfangreiche Arbeiten am nordseitigen Eingang erledigt. Außerdem wurden die Lichtkuppeln verbaut und die letzten Wände im Inneren des Rüsthauses gemauert. Unsere Sammelaktion ist bestens angelaufen und wird bis Anfang Oktober gehen!

 

 

 

 

 

Rüsthausbau – Woche 32: Update vom 05.08.2021

Mittlerweile wurde das Stiegenhaus fertiggestellt und der Schlauchturm befindet sich in seiner Fertigstellungsphase. Die Arbeiten für den Eingang von der Nordseite (über das Stiegenhaus bzw. über das Dach der Fahrzeughalle) haben bereits begonnen. Es ist faszinierend zu sehen, wie schnell unser Rüsthaus aus dem Boden gewachsen ist – auch wenn uns noch einiges bevorsteht. Und nicht vergessen: Unsere Sammelaktion hat bereits begonnen!

Bericht & Fotos: LM d. V. Matthias Novacek

 

 

Rüsthausbau – Woche 31: Update vom 29.07.2021

Seit dem letzten Update hat sich sehr viel auf unserer Baustelle getan. Mittlerweile wurden die letzten Deckenelemente angebracht, die Fahrzeughalle steht nun ohne Stützen und das Stiegenhaus ist ebenfalls fertigbetoniert. Das nächste Projekt ist der Schlauchturm, welcher in den letzten Tagen ebenfalls gewachsen ist. Auf dem Spielplatz neben dem Rüsthaus wurden bereits alle Spielgeräte aufgestellt und auch das Gemeindemuseum nimmt langsam Formen an. Noch in dieser Woche wird am 1. August unsere Sammelaktion (Baustein-Finanzierung) starten! Also, stay tuned! 

Bericht & Fotos: LM d. V. Matthias Novacek

 

 

Rüsthausbau – Woche 28: Update vom 11.07.2021

In Woche 28 haben die Waschbox sowie die Garagen des RLF-A und des KLF-A bereits die Dachelemente bekommen – die Garage des MTF-A wird in der kommenden Woche mit einem Dach versehen. Ebenso wurden alle Räumlichkeiten überdacht und die Vorbereitungen für den Bau des Stiegenhauses sowie für den Schlauchturm haben begonnen. Paralell dazu laufen die Vorbereitungen für unsere Sammelaktion auf Hochtouren, so dass wir noch Ende Juli damit starten können!

Bericht & Fotos: LM d. V. Matthias Novacek

 

Rüsthausbau – Woche 27: Update vom 04.07.2021

Innerhalb einer Woche wurden in der Zeit vom 28. Juni bis zum 02. Juli die Fertigteilwände unseres gesamten Rüsthauses aufgestellt und betoniert. Ebenso wurden alle Räumlichkeiten (Kommandozentrale, Büro des Kommandanten und der Verwalter sowie Umkleiden und diverse weitere Räume) fertig gemauert. Als krönender Abschluss wird als nächstes das Markenzeichen eines jeden Rüsthaues errichtet – der Schlauchturm. Wir sind somit nach wie vor im Zeitplan, um im September zumindest mit unserem Fuhrpark in unser neues Rüsthaus einzuziehen. 

Bericht & Fotos: LM d. V. Matthias Novacek

 

 

Rüsthausbau – Woche 26: Update vom 24.06.2021

Der erste Meilenstein in unserem Großprojekt “Rüsthausbau 2021/22” wurde diese Woche erreicht, bzw. abgeschlossen! Unser neuer Mehrzwecksaal im Dachgeschoß des Gemeindeamtes ist fertig. In rund 2000 Mannstunden von unseren Kameraden ausgebaut, wurde ein ehemaliger Abstellraum zu einem hochmodernen Veranstaltungsaal, welcher primär der Feuerwehr Penzendorf als Versammlungsraum dient. Zusätzlich steht er auch allen Vereinen der Gemeinde Greinbach als Festsaal zur Verfügung. Ausgerüstet mit den neusten Multimedia-Einrichtungen, einer voll ausgestatteten Küche sowie mit WC-Anlagen kann der Saal auch für Koch- und/oder Tanzkurse sowie von Privatpersonen für diverse Feiern angemietet werden. 

Bericht & Fotos: LM d. V. Matthias Novacek

 

 

Rüsthausbau – Woche 24: Update vom 13.06.2021

Am Freitag, dem 11. Juni 2021, wurde ein großer Meilenstein im Projekt “Rüsthausbau 2021/22” erreicht. Die Bodenplatte wurde innerhalb eines Tages vollständig betoniert. Nun erkennt man auch die Form unseres neuen Heimes. In den Tagen davor konnten schon die ersten Elemente der Fahrzeughalle geschalt werden. In den nächsten Tagen werden die ersten Fertigelemente eintreffen. Parallel dazu finden wöchtentlich Bauverhandlungen und -besprechungen zwischen dem Architekten, der Gemeinde, unserem Feuerwehrkommandanten und der Baufirma statt, um weiterhin einen reibungslosen Ablauf zu garantieren. 

Die Arbeiten in unserem Mehrzwecksaal stehen kurz vor der Vollendung. Fotos dazu folgen im nächsten Update! 

Bericht & Fotos: LM d. V. Matthias Novacek

 

 

Rüsthausbau – Woche 21: Update vom 17.05.2021

In Woche 21 wurde bereits die Kanalisation verlegt. Rohre über Rohre – kreuz und quer. Nun kann endlich mit den Arbeiten rund um die Bodenplatte begonnen werden. Auch die Vorbereitungen für unsere Haussammlung im Juli laufen bereits auf Hochtouren! Mehr Infos dazu folgen in der nächsten Gemeindezeitung.

Bericht & Fotos: LM d. V. Matthias Novacek

 

 

Rüsthausbau – Woche 20: Update vom 14.05.2021

Der Aushub ist beendet. In der 20. Woche unseres Projektes sind die Erdarbeiten, bis auf den Aushub für die Garagen, bereits abgeschlossen. In den nächsten Tagen wird bereits die Kanalisation verlegt, um noch im Mai mit den Arbeiten rund um die Bodenplatte zu beginnen. Auch der Ausbau des Mehrzwecksaales naht sich dem Ende!

Bericht & Fotos: LM d. V. Matthias Novacek

 

 

Rüsthausbau – Woche 17: Update vom 21.04.2021

Die Baustelle hat sich geleert, in der Ortsmitte klafft nun ein großes Loch im Boden und wir sind bereit für die Erdarbeiten, welche bereits kommende Woche starten werden. In den nächsten Wochen wird dann auch schon mit dem Betonieren der Bodenplatte begonnen. Währenddessen konnte in unserem Mehrzwecksaal bereits mit den Malerarbeiten begonnen werden! 

Bericht & Fotos: LM d. V. Matthias Novacek

 

 

Rüsthausbau – Woche 16: Update vom 19.04.2021

In unserem Mehrzwecksaal hat sich einiges getan! Die Beleuchtung sowie die Multimediaanlagen wurden bereits in den vergangenen Tagen installiert. Zur gleichen Zeit leert sich unsere Baustelle mit großen Schritten. Die Schutthaufen sind nahezu restlos beseitigt, lediglich einige LKW-Fuhren fehlen noch. Im Anschluss werden diverse Erdarbeiten folgen, ehe Anfang Mai mit dem Betonieren der Bodenplatte begonnen werden kann. 

Bericht & Fotos: LM d. V. Matthias Novacek

 

 

Rüsthausbau – Woche 15: Update vom 14.04.2021

Währenddessen das Rüsthaus verschwindet, geht es in unserem Mehrzwecksaal gen Ende. Die Elektriker arbeiten bereits auf Hochtouren an der Installation der elektrischen Anlagen. In den nächsten Wochen nehmen dann noch Installateure und Innenausbauer ihre Arbeit auf, um den Saal zu komplettieren. 

Bericht & Fotos: LM d. V. Matthias Novacek

 

 

Rüsthausbau – Woche 14:  Update vom 09.04.2021

Die Abrissarbeiten laufen auf Hochtouren, von unserem Feuerwehrhaus ist nicht mehr viel übrig. Die Baustelle wird größer und größer…

Bericht & Fotos: LM d. V. Matthias Novacek

 

 

Rüsthausbau – Woche 13:  Update vom 01.04.2021 – der finale Abriss

Das Rüsthaus stürzt ein! – Klingt wie ein schlechter Aprilscherz, doch für uns war es erfreuliche Realität.
Die Abrissarbeiten haben nun endlich begonnen und das Rüsthaus verschwindet Stück für Stück, Stein für Stein. Ganze 47 Jahre nach der Eröffnung zerfällt unser Heim in sich und im Dorfzentrum klafft ein großes Loch im Boden. Der Abriss wird rund zwei Wochen in Anspruch nehmen, ehe mit dem Räumen der Schuttberge begonnen werden kann. 

Bericht & Fotos: LM d. V. Matthias Novacek

Rüsthausbau – Woche 12:  Update vom 26. bis 27.03.2021 – das finale Räumen

Am letzten März-Wochenende wurde unser altes Rüsthaus nach 47 “Dienstjahren” in den Ruhestand verabschiedet. Die letzten Ausrüstungsgegenstände, unsere Fahrzeuge sowie unsere Einsatzuniformen wurden in unseren neuen Unterstand umgesiedelt, damit das Rüsthaus um Ostern herum endgültig abgerissen werden kann! Außerdem haben wir eine Zeitrafferkamera installiert, um den Bau auch filmisch festhalten zu können.
Wir bedanken uns bei Siegbert Handler für die Zurverfügungstellung seiner Halle, in welcher wir vorrübergehend untergebracht sind! 

Bericht & Fotos: LM d. V. Matthias Novacek

 

 

 

Rüsthausbau – Woche 11:  Update vom 19.03.2021

In dieser Woche wurde mithilfe heimischer Unternehmen sowie mit der Gemeinde Greinbach die Wasserversorgung für unser Rüsthaus vorbereitet. Auch die Arbeiten im Mehrzwecksaal schreiten voran. 
Bericht & Fotos: LM d. V. Matthias Novacek
 

 

Rüsthausbau – Woche 10:  Update vom 12.03.2021

Unsere am Rüsthaus montierte Sirene wurde mithilfe des Feuerwehrkranes der Feuerwehr Pöllau abmontiert und an ihren vorrübergehenden Standort gebracht. Die Sirene bleibt uns erhalten und wird nach einer Generalüberholung am neuen Rüsthaus wieder installiert. 
Bericht & Fotos: LM d. V. Matthias Novacek

 

 

 

Rüsthausbau – Woche 9:  Update vom 06.03.2021

Unser Schulungs- bzw. Mehrzwecksaal nimmt langsam Form an. Nur mehr wenige Arbeiten fehlen bis zur Komplettierung dieses Teilprojektes. Am letzten März-Wochenende wird das Rüsthaus komplett geräumt und am 29. März beginnt der Abriss. 

Bericht & Fotos: LM d. V. Matthias Novacek

 

 

 

 

Rüsthausbau – Woche 6:  Update vom 20.02.2021

Die Arbeiten in unserem Schulungssaal sind bald abgeschlossen! Wir widmen uns nun langsam unserem bestehenden Rüsthaus, welches sich in großen Schritten leert. Unsere Werkstätte sowie unsere im Feuerwehrhaus gelagerten Ausrüstungsgegenstände sind bereits in unser vorrübergehendes Zuhause, einem Geräteschuppen unweit der Dorfmitte, verbracht wurden. In den kommenden Wochen leert sich das Rüsthaus zur Gänze, bis Ende März der endgültige Abriss beginnt. 

Bericht & Fotos: LM d. V. Matthias Novacek

 

 

 

 

Rüsthausbau – Woche 5:  Update vom 13.02.2021

Diese Woche wurde die Dämmung eingeblasen und in den nächsten Tagen werden die Rigipsplatten in unserem Veranstaltungssaal verschraubt. Die Elektriker arbeiten parallel dazu bereits an den Verkabelungen und die Installateure an den Wasserleitungen. Schrittweise leert sich auch unser Rüsthaus, um es für den Abriss vorzubereiten. 

Bericht & Fotos: LM d. V. Matthias Novacek

 

 

Rüsthausbau – Woche 4:  Update vom 07.02.2021

 

Seit dem Beginn des Projektes “Rüsthausbau” hat sich einiges getan. Vorallem unser Schulungsraum bzw. der Mehrzwecksaal im Gemeindeamt nimmt langsam aber sicher Form an.

 

Gemeinsam mit Innenausbauern, Installateuren und Elektrikern wurde in den letzten Wochen eifrig daran gearbeitet, den Mehrzwecksaal so bald als möglich fertigzustellen, um im Anschluss unsere volle Energie dem eigentlichen Rüsthausbau widmen zu können.

 

Wasser- und Stromleitungen wurden bereits unter dem Boden installiert, die Isolation der Wände folgt in den nächsten Tagen und der Innenausbau schreitet täglich mit sichtbaren Fortschritten voran.

 

Rund 1000 Mannstunden konnten bereits von unseren Kameraden und fleißigen Helfern aufgebracht werden, um dieses Projekt zu realisieren.

 

In den nächsten Wochen wird nun der Mehrzwecksaal weiter ausgebaut und Ende März werden wir das alte Rüsthaus verlassen und in unser Übergangsquartier ziehen. Am 29. März ist geplanter Abrisstag. Bis dahin gibt es aber noch einiges zu tun!

 

Um euch up-to-date zu halten, werden wir weiterhin Baustellen-Updates veröffentlichen, die den Fortschritt bei diesem Großprojekt zeigen sollen!

 

Bericht & Fotos: LM d. V. Matthias Novacek

 

 

 

 

Rüsthausbau – Woche 1:  Update vom 10.01.2021


Die erste Woche des Projektes „Rüsthausbau 2021“ liegt hinter uns. Neben dem Hilfstransport, welchen wir seit Beginn des Jahres geplant und organisiert haben, haben wir am Montag, dem 4. Jänner 2021 offiziell mit dem Bauprojekt unseres neuen Rüsthauses begonnen.

Als erstes wurden die beiden oberen Stockwerke unseres bestehenden Hauses von unseren Mitgliedern bis auf die Mauern komplett entkernt, um den endgültigen Abriss leichter zu gestalten. Böden wurden herausgerissen, Sanitäranlagen wurden demontiert und Dämmwolle wurde abgetragen. Sämtliche Türen und elektronische Geräte wurden nach und nach entfernt.

Parallel dazu startete ein Teil unserer Mannschaft mit dem Ausbau des Mehrzwecksaales im Dachgeschoss des Gemeindeamtes Greinbach. Dieser Saal wird nach der vollständigen Renovierung primär als Schulungsraum für die Feuerwehr genutzt, soll aber allen Vereinen als Veranstaltungssaal sowie im Katastrophenfall als Anlaufstelle für die Gemeindebürger genutzt werden.

Alleine in der ersten Woche wurden unglaubliche 650 Mannstunden von unseren freiwilligen Mitgliedern aufgebracht! Diese Eigenleistungen bringen uns eine große Ersparnis im Preis. Weiters haben uns einige ortsansässige Firmen tatkräftig unterstützt. Großen Dank dafür!

In den nächsten Wochen wird nun der Mehrzwecksaal weiter ausgebaut und mit einer Küche sowie weiteren Einrichtungsgegenständen ausgestattet. Mitte/Ende Februar werden wir dann die Feuerwehrräumlichkeiten sowie unsere Fahrzeuge und Ausrüstung in eine Übergangsunterkunft umsiedeln, um das Rüsthaus Mitte März endgültig abzureißen.

Um euch up-to-date zu halten, werden wir weiterhin wöchentliche Baustellen-Updates veröffentlichen, die den Fortschritt bei diesem Großprojekt zeigen sollen!

Bericht & Fotos: LM d. V. Matthias Novacek