PKW machte sich selbstständig
Um 10:15 Uhr löste die Bereichsalarmzentrale „Florian Hartberg“ Sirenenalarm für die Feuerwehr Penzendorf aus. Grund der Alarmierung war eine PKW-Bergung im Bereich Kreisverkehr – B54.

Aus bislang ungeklärter Ursache machte sich ein PKW selbstständig und rollte folglich von der Ortseinfahrt Penzendorf quer über die Straße in die Wiese neben dem Kreisverkehr. Dabei wurde die PKW-Lenkerin unbestimmten Grades verletzt und vom Roten Kreuz ins LKH-Hartberg gebracht.

Unter der Einsatzleitung von ABI a. D. Josef Semler wurde der Verkehr für die Dauer der PKW-Bergung umgeleitet und ein Brandschutz aufgebaut. Im weiteren Verlauf konnte der PKW von unseren Einsatzkräften mit Manneskraft aus seiner misslichen Lage befreit werden.

Nach rund einer halben Stunde konnten wir wieder ins Rüsthaus einrücken und unsere Einsatzbereitschaft herstellen.

Alarmierungsart: Sirene, SMS
Alarmierungsgrund: T03-PKW-Bergung
Alarmierungszeit: 10:15 Uhr
Einsatzende: 10:45 Uhr
Einsatzleiter: ABI a. D. Josef Semler
Eingesetzt waren: RLF-A und MTF-A Penzendorf mit 8 Mann sowie 2 Mann in Bereitschaft im Rüsthaus
Weiters: Polizei Hartberg mit 2 FuStw und 4 Mann sowie das Rote Kreuz Hartberg mit 1 RTW und 3 Mann

Bericht & Fotos: LM d. V. Matthias Novacek

04.07.2020

Weitere Beiträge

Mehr Beiträge anzeigen