Brand einer Maschine im Gewerbepark. Ausbreitung durch schnelles Eingreifen verhindert!
Um 6:35 Uhr löste die Landesleitzentrale Florian Steiermark Sirenenalarm für die Feuerwehr Penzendorf aus.

Einsatzgrund war ein Brand einer Maschine in einer Firmenhalle im Greinbacher Gewerbepark. Am Einsatzort stellte sich heraus, dass eine Maschine, aus welcher Dämmstoffe hergestellt werden, aus ungeklärter Ursache in Brand geraten war. Durch einen aufmerksamen Mitarbeiter der Nachbarfirma konnte der Brand jedoch bereits vor unserem Eintreffen größtenteils eingedämmt werden, so dass unsere Aufgabe daraus bestand, die Maschine weiter zu kühlen und mit der Wärmebildkamera zu überwachen. 

Schlussendlich warteten Polizei und Feuerwehr noch auf das Eintreffen des Brandermittlers aus Weiz, der die Einsatzstelle nach einiger Zeit offiziell freigab, ehe wir uns nach rund dreieinhalb Stunden wieder bei Florian Steiermark einsatzbereit melden konnten.

Wir bedanken uns bei der Polizei Hartberg für die hervorragende Zusammenarbeit!

Alarmierungsart: Sirene, SMS
Alarmierungsgrund: B01-Brandverdacht
Alarmierungszeit: 06:35 Uhr
Einsatzende: 10:00 Uhr
Einsatzleiter:  HLM Wilhelm Novacek 
    • Eingesetzt waren: RLF-A2000 Penzendorf mit 6 Mann und 6 Mann in Bereitschaft
    • Weiters: Polizei mit 2 Mann und Brandermittler mit 1 Mann
 Bericht & Fotos: OFM Matthias Novacek

17.07.2019 

Weitere Beiträge

Mehr Beiträge anzeigen