Missglücktes Wendemanöver!
Zu einer Fahrzeugbergung im Bereich Badesee wurde die Feuerwehr Penzendorf heute gegen 21 Uhr gerufen.
Ein PKW war bei einem Wendemanöver von der Straße abgekommen und mit dem Heck in den Graben gerutscht. Das Fahrzeug wurde von uns mittels der Seilwinde des RLF geborgen und der Lenker konnte seine Fahrt unversehrt fortsetzen.
Nach rund 30 Minuten konnten wir uns wieder vollständig einsatzbereit melden.

Alarmierungsart: Telefon durch HBI
Alarmierungsgrund: T03-VU-Berg.-Öl
Alarmierungszeit: 21:00 Uhr
Einsatzende: 21:30 Uhr
Einsatzleiter: HBI Martin Gwandner
  • Eingesetzt waren:
    RLF Penzendorf mit 4 Mann
Bericht & Fotos: FM Matthias Novacek

09.02.2019 

Weitere Beiträge

Mehr Beiträge anzeigen